Freitag, 16. Juni 2017

„Ein Rollo kommt selten allein“ RolloExpress.de und die Studenten der Fakultät für „Angewandte Kunst“ in Schneeberg mit gemeinsamen Projekt

Wir haben einen neues Projekt zusammen mit der Kunsthochschule in Schneeberg und unserem Produktions-Partner Sensuna GmbH aus Plauen gestartet. Nach unserer Initiative gibt es seit diesem Jahr in Schneeberg ein Semester zu Thema "ein Rollo kommt selten allein" wo die Studenten der Textilgestaltung unter der Leitung von Herrn Prof. Steinbach und Frau Prof. Schulze Zukunft orientierte Gestaltung- und Marketing- Strategien erforschen zu Thema Rollo und Sonnenschutz Textilien. Die Studenten waren gestern in Plauen zu Besuch, um das geplante Projekte kennenzulernen, dazu haben wir einen theoretischen- und einen praktischen-Block in der Produktion angeboten.
Ein Bericht über den Besuch der Textildesign-Studenten und deren Professoren aus Schneeberg bei der SENSUNA GmbH

Die Textildesign-Studenten des 6. Semesters der Fakultät für „Angewandte Kunst“ probieren sich an verschiedenen Designs für Rollos und Flächenvorhängen.



Die ersten Ergebnisse haben wir nun erhalten und möchten diese gern teilen:
 

Montag, 24. April 2017

Presse Splitter:

 Schöne Erwähnung im designreport 2/17  

Magazin für Form und Funktion, Sinn und Wert: Der designreport versteht sich als das Fachmagazin für die Disziplin Design. Der thematische Schwerpunkt liegt auf Produktdesign

 Die gestalterische Herausforderung unserer Zeit, Rubrik: Nachwuchs

Freitag, 17. März 2017

Presse Splitter:


Im aktuellen aspekt Magazin 03/2017 wurde unter der Überschrift 
 "kreatives aus Sonnenschutztextil"
über unsere Plissee-Studienfach an der Hochschule in Halle berichtet.
 aspekt ist eine Nachrichten und Wirtschaftszeitschrift,  mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Osten“ 

http://www.aspekt-magazin.de/

Mittwoch, 1. März 2017

Das Magazin für Architektur, Design und Wohnkultur "DAS IDEALE HEIM" berichtet über RolloExpress.de

Das Magazin für Architektur, Design und Wohnkultur

Im Einrichtungs Magazin "DAS IDEALE HEIM" 3/17 wurde unser Projekt mit der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle publiziert.
Das Magazin für Architektur, Design und Wohnkultur geht in ihrer aktuellen Ausgabe auf unsere Zusammenarbeit mit der Sensuna GmbH und das erstmalige inszenieren des Studienfach "Plissee" an einer Hochschule ein.


http://www.das-ideale-heim.ch/publikationen/das-ideale-heim/magazin/aktuelle-ausgabe.html

Dienstag, 24. Januar 2017

Erfahrungen mit Rollo-Express von Nadine Röttges



Blickdicht 

Beautylovers testet RolloExpress
Jeder von uns hat mindestens ein Rollo oder eine Jalousie in seinem Leben besessen. Ich persönlich kann nicht mehr ohne in meiner Wohnung.

Ich mag keine Gardinen. Deswegen findet man diese auch nicht an meinen Fenstern. Doch ganz nackte Fenster sehen erstens nicht wirklich schön aus. Und zweitens da ich im Erdgeschoss wohne, könnte Hinz und Kunz in meine Wohnung sehen. Auch nicht wirklich Sinn der Sache.

Früher habe ich mir immer gedacht, gehste einfach die billigsten Rollos oder Jalousien holen die du bekommst. Doch lange war man damit nicht zufrieden. Den wer billig kauft kauft doppelt...


Doch manchmal kann man Glück haben und einen Onlineshop finden, der beides anbietet günstige Produkte die nicht billig sind, und dabei noch toll aussehen.


Von welchem Onlineshop ich schreibe. Na Rollo-Express.


Rollo-Express bietet eine Vielzahl an Produkten wie z.B.


Plissee:
  Rollo:  Jalousie:   Markisentuch:  Balkonbespannung:  Sonnensegel:

Wenn Euer Interesse geweckt worden ist, klickt doch einfach mal auf die beiden Links die ich euch hier drunter Verlinkt habe.




Ich bin ja ganz angetan von der
Qualitätsalujalousie 

  • Diese Jalousie hat eine Tiefe von 2,70cm. Die Systemfarbe kann farblich angepasst werden. Die Jalousie ist sowohl abbürstbar als auch abwischbar. Sie ist zudem blickdicht und die Bedienung ist ein einfacher Schnurzug mit Wendestab. Sie bietet einen guten Wärmeschutz und sie ist geeignet in Feuchträumen.
Fazit:
Ich finde den Onlineshop sehr schön aufgebaut, man findet genau das was man braucht. Und muss nicht lange suchen. Alle Informationen zu den Produkten stehen detailliert dabei. Man findet etwas für den Kleinen aber auch für den großen Geldbeutel.

Zudem hat man eine große Auswahl an Farben. Für jedmögliche Farbwahl gibt es bei Rollo-Express das passende Gegenstück.

http://beautylovertestet.blogspot.de/2017/01/blickdicht.html

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Zum Weihnachtsfest unterstützt RolloExpress finanziell die Stollberger Tafel e.V. die jede Unterstützung gebrauchen kann.



MITEINANDER helfen, wo es am nötigsten gebraucht wird:
http://www.tafel-stollberg.de/


Wenn andere Geschenke kaufen, festlich essen gehen und über die Weihnachtsmärkte schlendern, wird das Ungleichgewicht von Überfluss und Armut in Deutschland besonders deutlich. Die Tafeln versuchen mit verschiedenen Projekten, allen ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen.

Bei der Stollberger Tafel geht es nicht nur um  Essen, sondern auch um Integration von Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Die Tafel arbeitet karitativ und größtenteils ehrenamtlich für all diejenigen, die von Armut bedroht sind und Hilfe im Alltag benötigen. Die Stollberger Tafel versteht sich dabei nicht als ausschließliche "Essensausgabe" sondern als Anlaufstelle für die großen und kleinen Sorgen und Nöte seiner Kunden.
25 ehrenamtliche Helfer sorgen Dank zahlreicher Sponsoren, dass an drei verschiedenen Ausgabestellen wöchentlich ca. 1.000 Kunden mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und anderen Spenden versorgt werden können .



Wir danken Ihnen, unseren Partnern, Kunden und Freunden, für ein spannendes
und ereignisreiches Jahr und freuen uns auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit.
Das gesamte RolloExpress-Team wünscht Ihnen frohe Festtage und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr 2017.

Freitag, 30. September 2016

RolloExpress beliefert das Filmset von “The Happy Prince”

RolloExpress liefert Rollos an Filmset


Die Dreharbeiten für den internationalen Spielfilm "The Happy Prince" des britischen Schauspielers Rupert Everett haben in dieser Woche in Thurnau Oberfranken, begonnen und wir haben Rollos geliefert die noch vor Ort optisch an die Zeit des 19 Jahrhunderts angepasst werden.
Der 57-Jährige Rupert Everett ist nicht nur der Hauptdarsteller und Drehbuchautor, sondern tritt zugleich als Produzent und erstmals als Regisseur auf. In dem Film soll nicht nur Rupert Everett (Die Hochzeit meines besten Freundes, Shakespeare in Love) mitspielen, sondern auch Emily Watson (Die Entdeckung der Unendlichkeit) und Colin Firth, (The King’s Speech, Britget Jones -Schokolade zum Frühstück).

… erzählt wird eine unbekannte Geschichte des irischen Schriftstellers Oscar Wildes der Verarmt und als verwahrloster Vagabund im Exil in Paris lebte. Oscar Wilde war fünf Jahre zuvor noch ein "bejubelter Superstar". Im Alter von nur 46 Jahren verstarb Wild in Paris.
Der Film wird in Deutschland sowie in Frankreich, Belgien und Italien gedreht. Die Dreharbeiten haben in der Markt Thurnau begonnen und dauern bis Ende November. Der Kinostart soll dann im Jahr 2017 sein.